Allg. Informationen
Dauerausstellungen
Wechselausstellungen
Monatsveranstaltungen
Museumspäd. Angebot
Kulturreferat
Leihausstellungen
Museumsshop
Startseite
Ostpreußisches Landesmuseum in Lüneburg
 
  Wechselausstellungen 2006
 
19. März bis 11. Juni 2006
Bestandsaufnahme
Ausstellung 2006 der Künstlergilde

Ausstellungseröffnung:
Sonntag, 19. März, 11.30 Uhr



Anka Kröhnke: Blaues Karo
(Collage, CD's auf Holz) 2001

Anka Kröhnke: Blaues Karo (Collage, CD's auf Holz) 2001
 
  Ulrich Hollmann: Großes Eisbild III (Acryl auf Leinwand) 2006
Ulrich Hollmann: Großes Eisbild III
(Acryl auf Leinwand) 2006
Junge, aktuelle Kunst zieht in das Ostpreußische Landesmuseum ein: Skulpturen, Drucke und Gemälde, abstrakt und gegenständlich, monumental und detailverliebt zeigt die Ausstellung "Bestandaufnahme".

15 Künstler der Künstlergilde - Landesverband Niedersachsen - verarbeiteten CDs zu Wandreliefs, schufen Holzskulpturen, Installationen und Zeichnungen. Die 44 Bilder und Objekte geben einen umfassenden Überblick über die Vielfalt des zeitgenössischen künstlerischen Schaffens.
 
  Viele der ausstellenden Künstler haben ihre Wurzeln im ehemaligen deutschen Osten. Aber auch junge Menschen sind hier vertreten, die sich für diese Kultur und Geschichte interessieren. Alle zwei Jahre lassen sich die Künstler in einer Gesamtschau über die Schulter gucken.

Die Künstlergilde, deren nördlicher Zweig 1952 in Lüneburg gegründet wurde, ist bis heute der Zusammenschluss von Künstlern, die aus den früheren deutschen Ostgebieten arbeiten oder mit ihnen verbunden sind. Bildende Kunst, Musik, Theater, Literatur, Publizistik und Fotografie - aus Deutschland und dem Ausland - treffen hier aufeinander.

Die Künstlergilde will das Kulturgut aus Ostpreußen, Schlesien, Pommern und den anderen deutschen Siedlungsräumen erhalten, aber auch das künstlerische Schaffen weiterentwickeln. Der Katalog zur Ausstellung ist im Ostpreußischen Landesmuseum erhältlich.
Hans-Ulrich Buchwald: Mit Hunden im Käfig (Linolschnitt) 1998
Hans-Ulrich Buchwald:
Mit Hunden im Käfig

(Linolschnitt) 1998
   
 
 
    Namensliste der vertretenen Künstler:
  • Karin Bach (geb. 1947 in Neuenbürg/Calw)
  • Hans-Ulrich Buchwald (geb. 1925 in Breslau)
  • Dan Groll (geb. 1936 in Schönlake/Neztekreis)
  • Helga Groll (geb. 1939 in Braunschweig)
  • Ulrich Hollmann (geb. 1937 in Patschkau)
  • Johanna Jank-Leden (geb. 1920 in Gablonz am Neckar)
  • Alexander Jonischkies (geb. 1926 in Pogegen/Memelland)
  • Anka Kröhnke (geb. 1940 in Berlin)
  • Konrad Mätzig (geb. 1940 in Wirgsdorf)
  • Janos Nadasdy (geb. 1939 in Szigetszentmiklos, Ungarn)
  • Frank Popp (geb. 1941 in Königsberg/Preußen)
  • Rudolf Sattler (geb. 1922 in Leipzig)
  • Gerhard Scholz (geb. 1921 in Breslau)
  • Rosemarie Würth (geb. 1938 in Stettin)
  • Hans-Jürgen Zimmermann (geb. 1947 in Hannover)
 
 
[nach oben]    [Wechselausstellungen im Überblick]