Allg. Informationen
Dauerausstellungen
Wechselausstellungen
Monatsveranstaltungen
Museumspäd. Angebot
Kulturreferat
Leihausstellungen
Museumsshop
Startseite
Ostpreußisches Landesmuseum in Lüneburg
 
  Dauerausstellungen
 
Naturkunde Kunsthandwerk Geistesgeschichte
Malerei, Graphik Ländliche Wirtschaft Landesgeschichte
 
Geistesgeschichte
Quell europäischen Geisteslebens:
Als erstes deutsches Fürstentum führt das Herzogtum Preußen die Reformation ein. Die bahnbrechenden Forschungen des ermländischen Preußen Nicolaus Copernicus zeitigen weitreichende Wirkungen auf die Wissenschaftsentwicklung. 1544 wird die Königsberger Universität gegründet. Ostpreußische Dichter und Denker wie Immanuel Kant, Johann Gottfried Herder, E.T.A. Hoffmann, Siegfried Lenz und andere sind aus der Geistesgeschichte Deutschlands und Europas nicht mehr wegzudenken.

Glockenraum
Glockenraum

Immanuel Kant, Ölgemälde, 3.Drittel 19 Jh.
Immanuel Kant, Ölgemälde,
3.Drittel 19 Jh.

Dynamisches Planetenschleifenmodell
Dynamisches Planetenschleifenmodell

 
[nach oben]